Bügeleisen Test – Testsieger 2019 im Vergleich


Alle Dampfbügeleisen im Vergleich.

Wir von Buegeleisen.info haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen die Kaufentscheidung für Ihr neues Bügeleisen zu erleichtern. Mit eigenen Test, nützlichen Tipps und Anregungen, stellen wir Ihnen kostenfreie und wertvolle Informationen zur Verfügung. Sie profitieren von unserem Wissen, Erfahrungswerten und können damit das für Sie perfekte Bügeleisen finden.

Letzte Aktualisierung: 20.02.2019

Winter-Aktion:

Angebot des Tages! Bis zu 50% Rabatt auf den Amazon Bestseller

> Hier Direkt Zum Angebot bei Amazon <



Wir machen zahlreiche Tests, beschäftigen uns laufend mit den neuesten Entwicklungen und Technologien und beziehen die Stiftung Warentest Ergebnisse mit ein. Deshalb achten Sie besonders auf unsere Testsieger aus dem Bügeleisen Test 2019.

Test: Die besten 4 Bügeleisen im direkten Vergleich

Profi Bügeleisen
Preis-Leistungs-Sieger
Amazon Bestseller
Bügelergebnis
Leistung
3.000
2.400
2.400
2.600
Bügelsohle
SteamGlide
Durilium
Titanium
Keramik
Dampfstoß
240 g/min
140 g/min
160 g/min
140 g/min
Automatische Abschaltung
Amazon Bewertung
Preis
94,00 EUR
40,99 EUR
43,99 EUR
17,99 EUR
Profi Bügeleisen
Bügelergebnis
Leistung
3.000
Bügelsohle
SteamGlide
Dampfstoß
240 g/min
Automatische Abschaltung
Amazon Bewertung
Preis
94,00 EUR
Preis-Leistungs-Sieger
Bügelergebnis
Leistung
2.400
Bügelsohle
Durilium
Dampfstoß
140 g/min
Automatische Abschaltung
Amazon Bewertung
Preis
40,99 EUR
Amazon Bestseller
Bügelergebnis
Leistung
2.400
Bügelsohle
Titanium
Dampfstoß
160 g/min
Automatische Abschaltung
Amazon Bewertung
Preis
43,99 EUR
Bügelergebnis
Leistung
2.600
Bügelsohle
Keramik
Dampfstoß
140 g/min
Automatische Abschaltung
Amazon Bewertung
Preis
17,99 EUR

Unsere Meinung nach dem Bügeleisen Test

Nach unseren umfangreichen Tests, haben wir festgestellt, dass die Bügeleisen in der mittleren Preisklasse sehr gute abgeschnitten haben und somit unsere Preis-Leistungs-Sieger sind.

Das “teure” Profi Bügeleisen hat die Beste Verarbeitung und durch die fortschrittliche Technologie ist ein besonders schonendes bügeln möglich. Das bedeutet für Sie, dass Sie sorglos empfindliche Textilien bügeln können und die Qualität Ihrer Kleidungsstücke erhalten bleibt.

Wir haben für jede Preisklasse einen Testsieger gekürt und die Unterschiede aufgezeigt. Unser Ziel ist es Ihnen mit dem Test nicht nur die Kaufentscheidung zu erleichtern, sondern auch einen Mehrwert durch die Zeitersparnis zu vermittel.

Mit unserem Bügeleisen Testsieger bügeln sie schnell und faltenfrei.

Unsere Empfehlung für Sie: Mit dem Tefal FV4920 haben Sie den absoluten Preis-Leistungs-Sieger. Das Bügelergebnis ist erstaunlich gut und selbst bei einem sehr schwer bügelbaren Kleidungsstück haben wir ein sehr gutes Bügelergebnis erreicht. Alle anderen Geräte, bis auf das Philips Azur Advanced GC4937/20 konnten nicht dieses Bügelergebnis liefern.
Tefal FV4920 Testsieger im Bügeleisen Test.

Reduziert
Tefal FV4920 Dampfbügeleisen
1.957 Bewertung
Tefal FV4920 Dampfbügeleisen

  • 2.400 Watt
  • Dampfstoß 140g
  • automatische Abschaltung
  • integriertes Anti Kalk Sytem
  • 270 ml Wassertank

Das Philips Azur Advanced GC4937/20 ist ein intelligentes Bügeleisen. Die Textilien werden erkannt und die Temperatur automatisch eingestellt. Sie bekommen, dasselbe Bügelergebnis wie beim Tefal, jedoch bügeln Sie mit 40 Grad weniger und weniger Dampf. Damit schonen Sie Ihre Textilien und sparen Wasser. Auch nur diese beiden Geräte verfügen über eine Abschaltautomatik, die besonders für die Sicherheit wichtig ist.
Philips Azur Advanced GC4937/20

Reduziert
Philips Azur Advanced GC4937/20
93 Bewertung
Philips Azur Advanced GC4937/20

  • neuste Technologie
  • Keine Temperatureinstellungen erforderlich
  • Automatische Sicherheitsabschaltung
  • Entkalkungsfunktion
  • 3.000 Watt

Das Tefal Bügeleisen hat einen kleinen Nachteil. Durch den starken Dampfstoß tropfte das Gerät gelegentlich im Test. Wenn Sie das nötige Kleingeld haben, würden wir Ihnen das Philips Bügeleisen empfehlen, ansonsten können Sie sorglos zu dem Tefal Bügeleisen tendieren.


Inhaltsverzeichnis

Wer sich ein neues Bügeleisen kaufen möchte, hat heutzutage die Qual der Wahl. Eine Vielzahl unterschiedlicher Anbieter drängt stetig mit neuen Modellen auf den Markt, die mit immer vielseitigen Funktionen ausgestattet sind. Dem Kunden stellen sich dann Fragen wie „Brauch ich eigentlich eine ‚Perfect Care‘-Funktion?“ oder „Was ist denn ein Flexogelenk?“ Bei uns bekommen Sie einen sehr guten Produkt Überblick.

Laut Forsa, Mai 2017 ist Bügeln in der Haushaltsstudie unter den Top 5 der unbeliebtesten Tätigkeiten im Haushalt. Nur circa 10% der Männer und rund 21% der Frauen bügeln gerne.

Stiftung Warentest Bügeleisen Test

ProdukteTest-NoteTest Ausgabe
Bosch Sensixx’x DA30 TDA302401W2,2 (Gut)12/2016
Tefal Ultragliss FV 49202,3 (Gut)12/2016
Braun TexStyle 5 TS 5152,4 (Gut)12/2016
Philips Azur Performer Plus GC 4511/402,4 (Gut)12/2016
Rowenta Focus DW 51222,9 (Befriedigend)12/2016
AEG DB52203,5 (Befriedigend)12/2016
Siemens IQ500 PerfectSelect TB6030105,0 (Mangehaft)12/2016

Der neuste Bügeleisen Test wurde von Stiftung Warentest im Dezember 2016 veröffentlicht. Seit diesem Zeitpunkt wurden keine weiteren Bügeleisen getestet. Sollten neue Tests von Stiftung Warentest erscheinen werden wir diese hier veröffentlichen.

Diese Dampfbügeleisen wurden von uns getestet

Testverfahren: In unseren Tests achten wir besonders auf folgende Eigenschaften:
Wer aktuell mit dem Gedanken spielt, ein neues Bügeleisen zu kaufen, kann sich auf vielen Wegen informieren. Doch Sterne bei Amazon oder Herstellerangaben sind nur bedingt tauglich, wenn es darum geht, die richtige Auswahl zu treffen. Unsere Bewertungen beziehen die Testergebnisse renommierter Prüfinstitute wie beispielsweise der Stiftung Warentest mit ein. Zusätzlich laufen unsere eigenen Bügeleisen Tests mit in die Bewertung mit ein. Eine objektive Empfehlung ist somit garantiert.

Dampfbügeleisen Test Verfahren im Vergleich und in der Übersicht.

Wann lohnt es sich, ein neues Bügeleisen zu kaufen?

Statistisch gesehen sind über 20 Prozent aller Bügeleisen in deutschen Haushalten älter als zehn Jahre. Vielfach stellen sich die Benutzer die Frage, ob es überhaupt nötig sei, sich ein neues Gerät anzuschaffen, wenn das alte doch noch wunderbar funktioniert. Doch wie in vielen Lebensbereichen ist auch beim Thema Bügeln die Zeit nicht stehen geblieben. Viele moderne Bügeleisen und -anlagen sind beispielsweise mit einer Eco-Funktion ausgestattet, mit der sich die Stromkosten für das Gerät um bis zu 20 Prozent reduzieren lassen.

Außerdem verfügen sie über diverse Sicherungs- und Schutzmechanismen, die helfen Unfälle und Verletzungen zu vermeiden. Darüber hinaus stellt die Mode heutzutage ein Bügeleisen vor ganz andere Herausforderungen als noch vor einigen Jahren. Neue Materialien und Verarbeitungsweisen, wie beispielsweise trendige Textilprints müssen ganz anders behandelt werden, als es bei Kleidung in der Vergangenheit der Fall war.

Intelligente Bügeleisen können erkennen, welcher Stoff gerade geglättet wird und steuern die Bügelfunktion entsprechend. Auf diese Art und Weise sorgen sie dafür, dass die Bügelwäsche gleichzeitig optimal gepflegt und langfristig geschont wird.
Philips Dampfbügeleisen Azur Advanced GC4937/20

Reduziert
Philips Azur Advanced GC4937/20
93 Bewertung
Philips Azur Advanced GC4937/20

  • neuste Technologie
  • Keine Temperatureinstellungen erforderlich
  • Automatische Sicherheitsabschaltung
  • Entkalkungsfunktion

Was für ein Bügeltyp sind Sie?

Bei der Entscheidung für das richtige Bügeleisen lohnt sich der Blick in den eigenen Wäschekorb.

Sie waschen maximal einmal die Woche? In Ihrem Kleiderschrank finden sich hauptsächlich Sweatshirts und bügelfreie Chinos? Eine Bluse oder ein Oberhemd ziehen Sie nur an, wenn es wirklich sein muss? Dann reicht Ihnen sicherlich ein herkömmliches Dampfbügeleisen.

Aber Sie möchten nicht auf komfortable Handhabung und einfache Anwendung verzichten? Dann solltest Sie sich doch noch ein paar Gedanken über die Ausstattung Ihres Bügeleisens machen. Wichtig ist die Beschichtung der Bügelsohle. Denn hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Ein wirklich hochwertiges Bügeleisen gleitet wie von selbst über den Stoff. Das Bügeln wird damit von der lästigen Hausarbeit zu einem wahren „Vergnügen“.

Sie sehen immer aus wie aus dem Ei gepellt? Falten in Hemd und Hose sind für Sie ein Graus? Sie haben neben dem Job nur wenig Zeit für die Hausarbeit? Dann kommt für Sie vielleicht schon eine Dampfbügelstation infrage. Das günstigste Modell in unserem Test ist schon für unter 180,- Euro zu haben. Eine lohnenswerte Alternative gegenüber dem Gang zur Textilreinigung, die sich schon nach zehn bis zwanzig Kleidungsstücken bezahlt macht.

Für alle viel Bügler und Bügelprofis finden Sie hier den Dampfbügelstation Test 2019.
Für alle die viel Reisen und viele Anzüge sowie Sakkos und empfindliche Kleidung haben Empfehlen wir eine Dampfbürste.

Wenn Sie Familie eventuell sogar mit kleinen Kindern haben, dann führt Sie eigentlich kein Weg an einer Station vorbei. Die Anschaffungskosten werden durch ein Plus an Freizeit mehr als ausgeglichen. Auch große Wäscheberge sind mit einem solchen Gerät im Handumdrehen abgearbeitet. Das gibt Ihnen zusätzliche Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

Das sollten Sie beim Kauf vom Bügeleisen beachten

Die Frage, welches Bügeleisen sich für wen am besten eignet, lässt sich nicht so einfach beantworten. Wie bei vielen anderen Produkten hängt die richtige Auswahl von unterschiedlichen Faktoren ab:

  • Wie groß ist die Menge an Wäsche, die regelmäßig gebügelt werden muss?
  • Welche Arten von Textilien sollen gebügelt werden?
  • Sollen auch hängende Gardinen gebügelt oder Jacken und Blazer auf Bügeln aufgefrischt werden?
  • Wie wichtig ist ein guter Herstellerservice?
  • Gibt es räumliche Einschränkungen?
  • Was darf das Gerät kosten?

Die Beantwortung der Frage nach der zu bügelnden Wäschemenge liefert schon einmal eine grobe Richtung für die Entscheidung. Singles, die nur alle paar Wochen ein Hemd oder eine Bluse überplätten wollen, reicht ein einfaches Eisen, vielleicht mit Sprüh- und/oder Dampffunktion. Für Familien mit einer großen Menge an Bügelwäsche ist vielleicht die Anschaffung einer Dampfstation empfehlenswert. Hier gleicht der regelmäßige Zeitgewinn meist die höheren Anschaffungskosten aus.

Wer viele unterschiedliche Kleider im Schrank hat, sollte darauf achten, dass das Bügeleisen für alle Anforderungen geeignet ist. Es gibt bereits Geräte, die den Stoff von selbst erkennen und automatisch die richtige Temperatur und Dampfmenge auswählen. Viele höherwertige Eisen haben auch einen Schutzmechanismus, der verhindert, dass sich Löcher in empfindliche Textilien brennen.

Hängende Textilien kann man in Form bringen, wenn man sich für ein Modell mit vertikaler Dampffunktion entscheidet. Damit können Gardinen geglättet werden, ohne dass sie dafür extra abgenommen werden müssen. Auch Anzüge, Jacken und Blousons lassen sich auf dem Bügel hängend wieder in Fasson bringen, schnell und vor allem ohne erst ein Bügelbrett aufstellen zu müssen.

Wer Wert auf einen guten Service auch nach dem Kauf legt, sollte sich für ein Markengerät entscheiden. Alle großen Hersteller halten Servicezentren vor, die bei Problemen mit Rat und Tat beiseite stehen und sich beispielsweise bei Reparaturen und Umtäuschen um die Abwicklung kümmern.

Wer mit der Anschaffung einer Dampfbügelstation liebäugelt, sollt sich im Klaren sein, dass so ein Gerät mehr Platz benötigt, als ein herkömmliches Bügeleisen. Wer genügend Raum hat, kann die Station auch aufgebaut stehen lassen. Dann steht auch dem spontanen Einsatz einer Dampfbügelstadtion nichts mehr im Wege.

Das Budget ist natürlich einer der wichtigsten Faktoren bei der Anschaffung eines Bügeleisens. Günstige Modelle gibt es schon ab 15 Euro. Doch wie in vielen Fällen gilt hier die alte Weisheit: Wer billig kauft, kauft zweimal. Gute Markengeräte sind schon in Preisregionen um die 50,- Euro zu bekommen. Diese sind dann aber mit allen Features und Extras ausgestattet, die für ein vernünftiges Bügelergebnis von Nöten sind.

Unser Bügeleisen Testverfahren

Unser Team hat es sich zur Aufgabe gemacht Haushaltsgeräte kundenkonform für Sie als Endverbraucher zu testen. Wir garantieren dabei ein hohes Maß an Neutralität, da wir in keiner Weise in Abhängigkeit zu den Geräteherstellern stehen. Im Rahmen dieser Expertise und Tests kaufen wir die Geräte selbst ein. Mit Videos und Bildern versuchen wir Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, indem wir die Produkte gewissenhaft testen und prüfen. Transparenz liegt uns dabei besonders am Herzen.
Zunächst betrachten wir das jeweilige Bügeleisen im Einzeltest und bewerten dieses anhand unterschiedlich aufgestellter Preis Kategorien. Die Bügeleisen werden so anhand der unten aufgeführten

Kriterien: Handhabung, Bügelergebnis, Gleitfähigkeit, Dampfleistung Temperaturverteilung, Sicherheit, Funktionen voneinander unterschieden und bewertet.

Handhabung: Vor Gebrauch wird das Bügeleisen zunächst auf die Verarbeitung und die Handhabung geprüft. Sowohl die eingesetzten Oberflächenmaterialien als auch Knöpfe, Schalter und elektronische Bauteile werden untersucht und nach ihrer Qualität und Haltbarkeit überprüft. Eine leichte Bedienung sowie eine unkomplizierte Entkalkung fließen auch ins Testergebnis ein. Das Design vom Bügeleisen steht dabei im Hintergrund.

Ausstattung: Moderne Bügeleisen punkten heutzutage mit sehr vielen Extras und Funktionen . Beispiele dieser zusätzlichen Funktionen sind: die Abschaltautomatik, automatische Dampfeinstellungen, Temperaturschutz und Ähnliches.

Bügelergebnis / Gleitfähigkeit: Das Bügelergebnis ist in unserem Test der wichtigste Faktor. Wir bewerten das faltenfreie Ergebnis und die Dauer vom Bügel-Vorgang. Diesen Vorgang testen wir an verschiedenen Materialien und Kleidungsstücken.

Dampfleistung: Bei der Dampfleistung habe wir den Dampfstoß von allen Bügeleisen gegenübergestellt und verglichen. Der Test wurden an verschieden Kleidungsstücken und im vertikalen Stand bewertet.

Temperaturverteilung: Bei der Temperaturverteilung haben die Wärmemessung der Bügeleisensohle gemessen. Die Messung wurde oben, mittig und unten gemessen. Wichtig dabei ist die gleichmäßige Verteilung der Wärme ohne große Temperaturunterschiede.

Sicherheit Bei der Sicherheit haben wir besonders die Verarbeitung und die Abschaltautomatik getestet. Hier möchten wir Sie besonders darauf hinweisen, dass sich das Bügeleisen bei “nicht bewegen” zwar abschaltet, jedoch noch meist bis zu 45 min. die Restwärme speichert und nicht sofort abkühl. Somit sollten Sie das Bügeleisen trotz allem nicht auf dem Bügelbrett stehen lassen. Diese Funktion hat eher einen stromsparenden Hintergrund, wenn Sie das Bügeleisen länger nicht bewegen. Wir würde es eher als ein Standby – Modus bezeichnen.

Die unterschiedlichen Bügeleisensohlen

Die Bügelsohle ist nicht nur augenscheinlich das wichtigste Utensil eines Bügeleisens, vielmehr verrichtet es den Arbeitsprozess und ist somit maßgeblich an der Effektivität des Bügeleisens mit beteiligt. Die Materialwahl dieser wichtigen Gerätekomponente beeinflusst nicht nur die Gleiteigenschaften des Arbeitsgerätes, sondern übt auch einen entscheidenden Faktor auf die Langlebigkeit des Bügeleisens aus. Zwar wird das Bügelergebnis hauptsächlich von der Dampfleistung des Gerätes bestimmt, jedoch ist die Sohle das Hauptkriterium für die Qualität und somit den Komfort des Arbeitsvorganges. Das Oberflächenmaterial der Bügelsohle muss nicht nur robust, aufgrund der Anzahl der ausgeübten Bügelvorgänge sein, sondern auch pflegeleicht in Bezug zur Verwendung auf verschiedenen Materialien. Die Hauptaufgabe der Bügelsohle ist hauptsächlich effektiv gleiten zu können und somit brillante Ergebnisse, ohne Falten zu erzeugen.

Die Materialeigenschaften der Bügelsohle

Die billigsten Geräte im Low-Budget-Bereich wurden mit einer Bügelsohle aus Aluminium ausgestattet. Diese Geräte sind nach und nach vom Markt verdrängt worden, da ihre Materialeigenschaften aufgrund der Rauheit ihrer Oberfläche markant das Gleiten des Bügelvorganges beeinflussten und den Arbeitsvorgang somit maßgeblich erschwerten. Die Lösung schien zunächst, die Oberflächeneigenschaften mit einer Beschichtung aus Durilium und anderen Materialien, wie widerstandsfähiges Emaile aufzupeppen und diese Materialien werbestrategisch als große Hightech Innovation auf dem Markt anzubieten. Der große Nachteil dieser beschichteten Geräte ist jedoch, dass ihre Oberfläche schnell zerkratzt.

Bügeleisen mit Edelstahlsohle bewegen sich demgegenüber in höheren Preisregionen. Ihr großer Vorteil ist die Robustheit des Materials, was sie vor allem für Vielbügler zu einer interessanten Wahl macht. Des Weiteren sind die Bügeleisen dieses Typs unlängst schwerer als Aluminiumbügeleisen und unterstützen mit ihrem zusätzlichen Gewicht den Plättvorgang. Viele Hersteller behandeln den an sich schon qualitativ hochwertigen Edelstahl nochmals und beeinflussen die Materialeigenschaften somit zusätzlich. Diese Spezialbehandlung verbessert nicht nur die Langlebigkeit, sondern auch die Gleiteigenschaften der Sohle.

Keramik unterscheidet sich was die Härte und die Gleiteigenschaft betrifft kaum von den Edelstahlmodellen. Der große Vorteil einer Keramiksohle ist die gute Verträglichkeit selbst gegenüber sehr empfindlichen Textilien. Die Keramik lässt sich so imprägnieren, dass Faserreste sich nicht in die Oberfläche einbrennen und störendes Material hinterlassen. Für Vielbügler sind Edelstahl- und Keramiksohlen mit Sicherheit die beste Wahl und liegen was das einzusetzende Budget betrifft so ziemlich gleichauf.

Entscheidungskriterium Nummer 1: Dampflöcher und Form

Bei Weitem wichtiger und somit maßgeblich entscheidend für die Qualität des Bügelvorgangs und Ergebnisses ist nicht das Material, sondern die Form der Bügelsohle und die Anordnung der Dampflöcher.

Als Erstes die Dampflöcher: Sie sollten in der Bügelsohle so verteilt beziehungsweise angeordnet sein, dass sich der Wasserdampf gleichmäßig über die Gesamtoberfläche der Sohle verteilen kann. Dazu wird die Oberfläche einer Bügelsohle mit sogenannten Dampfkanälen ausgestattet, die in Form von Rillen, die Dampflöcher miteinander verbinden. Im Bügeltest sollte jetzt der Dampf seitlich entweichen können, ein unmissverständliches Qualitätskriterium laut der Hersteller. Zwar ist die Anzahl der Dampflöcher kein Maßstab für Qualität, jedoch sollte darauf geachtet werden, dass sich auch an der Bügelspitze welche befinden.

Dies bringt uns zu der Form der Bügelsohle, die idealerweise möglichst Spitz sein sollte, um Arbeiten an Hemdkrägen, Manschetten oder Knopfleisten dementsprechend hochwertig erfüllen zu können. Somit werden nicht nur problemlos schwer zugängliche Stellen erreicht, sondern ermöglicht auch Maßarbeiten an Rüschen oder sonstigen dekorativen Details.